Samstag, 26. März 2016

Kreuzstich: Deko für das Osterfrühstück

Schon letztes Jahr zu Ostern habe ich diese Hasen gestickt weil die Vorlagen so schön farbenfroh aussahen. Leider weiß ich gar nicht mehr genau, aus welchem Buch die Vorlage stammt - es war auf jeden Fall ein Buch mit Frühlingsstickmotiven und die gestickten Hasen waren zu (rein dekorativen) Anhängern und Eierwärmern weiter verarbeitet. Da die Eierwärmer wenigstens ein bisschen sinnvoll sind, habe ich die vier Stickbilder dann dazu vernäht.

Damit Figuren doch recht klein waren, habe ich die einzelnen Wärmer nicht genäht und gewendet, sondern einfach um den Rand herum mit feinem Zickzack-Stich zusammen gesteppt. Jeder Hase besteht aus dem gestickten Motiv, sowie einer Rückseite aus gemusterter Baumwolle, zwei Futterteilen aus weißem Stoff und einer Schicht Volumenvlies (für den Thermo-Effekt). Mit dem Zickzack-Stich konnte ich alle Schichten in einer Naht zusammenfassen, was gut geklappt hat und schnell genäht war. Für den plüschigen Saum habe ich einige Reihen aus flauschiger Wolle gehäkelt und diese Ringe dann per Hand an die unteren Säume der Hasenwärmer festgenäht.

Die vier Kerlchen werden bestimmt noch häufiger beim Osterfrühstück zum Einsatz kommen - Ich wünsche euch FROHE OSTERN!